Spielberichte von der Freizeitliga (KF 02)

 

Sommerturnier in Gerolsbach 06.07.

Nachdem zwei Mannschaften kurzfristig abgesagt haben, musste der Spielplan komplett umgestellt werden.

Es wurde dann jeweils in Hin- u. Rückspielen jeder gegen jeden gespielt.

Nach zwei Niederlagen gleich zu beginn gegen den FC Gerolsbach (0:1) und gegen den ASV Kiefersfelden (0:2), gewann man das letzte Hinspiel gegen den TSV Weilach mit 1:0.

In der Rückrunde spielte man gegen Gerolsbach 0:0, gegen Kiefersfelden 1:1 und im letzten Spiel, gegen Weilach 0:0.

Nachdem die ST-Damen in dieser Mannschaftszusammensetzung noch nie zusammen gespielt haben, steigerten sie sich im gesamten Turnierverlauf und holten mit 6 Punkten den 3.Platz.

Turniersieger wurde der FC Gerolsbach, vor dem ASV Kiefersfelden, letzter wurde der TSV Weilach, nicht angetreten sind der TSV Rohrbach und der SC Mühlried.

 

Knappe Niederlage!

01.5.2014 STS II - Munich Ir Ro. FC 2:3 (1:1)

In den Anfangsminuten hatten beide Seiten ihre Chancen, die aber von den Torfrauen abgewehrt wurden.

Nach einem "Sonntagsschuss" von der Mittellinie gingen die Gäste in der 20. Minute mit 0:1 in Führung.

Die aber nur 10. Minuten hielt. In der 30. Spielminute erzielte Yasemin-Eda Kacmaz das 1:1.

Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Nach der Pause hatten wieder beide Teams einige Torchancen, aber man wollte den Ball ins Tor "tragen".

So dauerte es bis zur 51. Minuten bis der Ball leider wieder im STS Tor lag und nur 8 Minuten später erzielten die Gäste des irischen Vereines das 1:3 (59.Spielminute).

Die Damen von Scheyern konnten zwar nach einem weitem Abschlag und einer guten Einzelleistung von Ramona Zeilnhofer noch auf 2:3 verkürzen (65.Spielminute), aber zum Ausgleich reichte es am Ende leider nicht mehr.

Die STS-Damen II bedanken sich noch bei den B-Juniorinnen und bei Sabine Duregger, die nach einer langen Pause wieder dabei war, fürs Aushelfen und sehr guten Mitspielen

Jetzt sollte man sich bis zum 6.7.14 gut erholen, um dann beim Turnier in Gerolsbach nochmal richtig guten Fußball zuspielen.

 
 

Niederlage!

18.5.2014 STS II - FC Dreistern Neutrudering 2:7 (1:4)

Bereits in der ersten Spielminute stand es 0:1 für die Gäste.

Nach einer starken Einzelleistung konnte Yasemin-Eda Kacmaz nach 15. Minuten zum 1:1 ausgleichen. Aber die Nummer 9 von den Gästen brachte man das ganze Spiel nie so richtig unter Kontrolle, sodass diese noch vor der Halbzeit auf 1:4 erhöhte (18., 20. und 33. Spielminute). Auch nach der Halbzeit machte die Gegnerische Nummer 9 mit der Abwehr was sie wollte und erzielte weitere 3 Tore (60., 66. und 77. Minute).

Zwischenzeitlich konnte Yasemin-Eda Kacmaz das 2:6 durch einen sicher verwandelten Elfmeter erzielen.

Nun heißt es nach dem spielfreien Wochenende am 1.6. die Saison gut zu ende zu bringen und gegen den Munich Ir Ro FC die Punkte in Scheyern zu behalten.

 

 
 

Unentschieden!

11.5.5014 STS II - FC Phönix Schleißheim 0:0

 

Unentschieden!

4.5.2014 SC Inhauser Moos - STS II 0:0

Das 4. Spiel gegen den SC Inhauser Moos endete nach 90 Minuten torlos 0:0.

Es war ein Spiel mit wenigen großen Torchancen, sodass das 0:0 am ende auch in Ordnung ging.

Die Damen bedanken sich bei den 4 Spielerinnen aus der B-Jungend, für ihre sehr gute Spielleistung.

Nun heißt es am nächsten Sonntag gegen den FC Phönix Schleißheim, die 3 Punkte in Scheyern zu behalten.

 

2. Sieg in Folge!

6.4.2014 SV München Laim - STS II 2:3 (0:1)

Man wollte auch im dritten Spiel hinten dicht stehen und vorne die Chancen nutzen.

Über das ganze Spiel gesehen hatten beide Mannschaften einige Torchancen die aber zunächst alle ungenutzt blieben. Nachdem Yasemin-Eda Kacmaz in der 35. Spielminute das 1:0 für die ST-Damen erzielte hatte, konnten die Damen aus Scheyern dieses Ergebnis bis zur Halbzeit halten.

Nach der Pause dauerte es bis zur 70. Minute, bis wieder etwas zählbares aus den Chancen heraussprang. Als Yasemin in den Strafraum flankte brachte eine Spielerin von SV München Laim den Fuß an den Ball und schoss ihn in die eigenen Maschen. 2. Minuten später traf Sascha Sorak zum 3:0 (72. Minute) für die Gäste.

Danach machten die Gastgeber nochmal richtig druck und erzielten in der 75. und 79. zwei Treffer, zum 2:3 Endstand.

Nun heißt es bis zum 4.5. im Training nicht locker zulassen, um auch im nächsten Spiel mit einem dreier vom Auswärtsspiel gegen den SC Inhauser Moos zurück nach Scheyern zukommen.

 
 
 

Sieg!!!

22.3.2014 SV 1880 München - STS II 1:3 (1:1)

Als man am Sportplatz ankam, waren die Damen erstmal verwundert, als es hieß, dass das Spiel auf dem Kunstrasen stattfindet, aber dennoch wollte sie das 2. Spiel in der Freizeitliga mit einer geschlossen Mannschaftsleistung unbedingt gewinnen.

Nachdem die ST Damen mit 1:0 (20. Minute) unglücklich in Rückstand geraten sind, haben sie aber nicht aufgegeben und weiterhin gut gekämpft. So konnte noch vor der Halbzeit das 1:1 (40. Minute) durch Elke Ostermeier erzielt werden.

Nach der Halbzeitpause schlossen sich die Scheyerinnen der Leistung vor der Pause an und so konnte Franziska Bauer auf 2:1 (60. Minute) erhöhen. Den Schlusspunkt setzte wiederum Elke Ostermeier zum 3:1 (62. Minute) Erfolg.

Nach einer Woche Spielpause möchten die Damen von Scheyern an dieser Leistung anknöpfen, dann geht es am 6.4. um 17:00 Uhr auswärts gegen den SV München Laim.

 
 

Kein guter Start in die Freizeitliga

16.03.2014 STS II - SV Lochhausen München 3:5 (2:2)

Nachdem Nadja Schedl nach 5 Minuten getroffen hat, kassierte man aber genau so schnell den Ausgleich (10. Minute) und nach 15. Minuten lagen die STS Damen sogar mit 1:2 zurück. Vor der Pause konnten die Scheyerer Damen aber noch zum 2:2 (35. Minute durch Bärbel Speck-Betz) ausgleichen.

Nach der Pause konnte Nadja Schedl das Spiel wieder zugunsten der ST Damen drehen (48. Minute). Danach lief bei den STS Damen aber nichts mehr zusammen und man kassierte noch 3 Gegentore (72., 79., 80. Minuten).

So ging das erste Spiel in der Freizeitliga leider mit 3:5 verloren.

 
 
 

Spielberichte der Kreisliga 04

    

Niederlage

16.11.2013 Sp. Gschft. Eichenfeld-Freising - STS II 2:1 (2:1)

In dem verlegten Spiel gegen Eichenfeld-Freising mussten die STS Damen erneut eine Niederlage hinnehmen.

Nach 17. Minuten erzielten die Gastgeberinnen das 1:0, dass die Damen aus Scheyern aber recht schnell ausgleichen konnten und zwar durch ein Tor von Sandra Fischer in der 24. Minute. Aber die Damen von Eichenfeld erzielten noch vor der Halbzeitpause das 2:1 (38. Spielminute).

Nach dem Seitenwechsel hatten beide Mannschaften noch ein paar Torchancen, die aber alle nicht verwertet wurden und so endete das letzte Hinrunden Spiel 2:1 für Eichenfeld-Freising.

Jetzt heißt es für die Spielerinnen aus Scheyern in der Winterpause an sich zu arbeiten, um in der Rückrunde doch noch den Klassenerhalt zu schaffen.

 
 
 

Niederlage im Derby

10.11.2013 STS II - TSV Rohrbach 0:3 (0:2)

Nachdem man das System wieder umgestellt hat, wollten die STS Damen im Derby einen Sieg feiern.

Aber bereits nach 12 Spielminuten musste die ST Torfrau, nachdem der Ball von der Unterkante der Latte ins Tor sprang, hinter sich greifen.

Die Rohrbacherinnen hatten dann noch einige Torchancen, die aber von den Abwehrspielerinnen und der Torfrau geklärt wurden und so dauerte es bis zur 41. Minute bis es leider wieder im ST-Kasten klingelte, nachdem die Torhüterin kurz die Orientierung verlor, staubte eine Spielerin von Rohrbach den Ball ab.

Mit dem 0:2 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Kurz nach dem Seitenwechsel schossen die Rohrbacherinnen dann das 0:3 (48.Minute), nachdem die Torhüterin über den Ball haute.

Im weiteren Spielverlauf gab es dann auf beiden Seiten noch einige Torchancen, die aber alle vergeben wurden.

 
 
 

Bittere Niederlage

26.10.2013 FC Moos-Eittingermoos - STS II 12:0 (0:7)

Mit einer 5-Abwehrkette wollte man defensiv gut stehen aber, bereits nach 4. Spielminuten lagen die STS Damen mit 1:0 zurück. Weitere Gegentore folgten (17., 23., 28., 34., 42., 43. Minute), sodass man mit einem 7:0 Rückstand in die Pause ging.

In der 2. Halbzeit wollten die Damen aus Scheyern einen 2-stelligen Sieg der FC Damen verhindern, dass aber leider nicht gelang.

In den Spielminuten 49., 61., 73., 75., 88. mussten sich die STS Damen dann mit 12:0 gegen den Tabellenführer geschlagen geben.

Nun heißt es sich auf das Derby gegen Rohrbach am 10.11. gut vorzubereiten. 

 

 
 
 

Erneute Niederlage für STS Damen II

20.10.2013 STS II - SF Steinsdorf 0:4 (0:3)

Nachdem eine Spielerin von Steinsdorf die Torhüterin ausgespielt hatte, brauchte diese nur noch zum 0:1 einschieben. Die SF Damen erzielten nach einen Handspiel kurz vor dem STS-Strafraum das 0:2. Das 0:3 entstand dann aus kürzester Distanz. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel fiel dann nur noch ein Tor. Als die STS-Torhüterin erneut umspielt wurde, brauchte die SF Spielerin nur noch zum 0:4 einschieben. Danach hatten beide Mannschaften noch einige Chancen, die sie aber nicht nutzen konnten. Von dem Spiel kann man aber eins festhalten, alle Spielerinnen von Scheyern haben bis zum Ende gekämpft.

 

Erster Sieg in der Kreisliga

12.10.2013 SG FC Arnsberg - STS II 0:1 (0:1)

Nach einem sehenswerten Weitschuss von Nadja Schedl gelang den STS Damen in der 35. Minute das 0:1. In einem hart umkämpften Spiel hatten die Spielerinnen von Arnsberg aber mehr Torchancen, die sie aber alle nicht nutzen konnten. Somit blieb es dann beim ersten Sieg der STS Damen in der Kreisliga.

   

 
 

Erster Punktgewinn

06.10.2013 STS II - FC Moosburg II 2:2 (1:0)

Mit einem guten Start in die Partie für die Scheyerinnen, ging diese auch durch ein Tor von Nadja Schedl verdient mit 1:0 (8 min.) in Führung. Die Partie war dann sehr ausgeglichen und es gab auf beiden Seiten weitere Torchancen, bei denen aber nichts mehr heraus sprang, somit ging es dann mit dem 1:0 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel waren es die Spielerinnen von Moosburg die mehr auf den Ausgleich drückten.

In der 61 und in der 72 Spielminute gelang es den Moosburgerinnen auch zwischenzeitlich das Spiel zu drehen.

Ehe die Damen von Scheyern nach einem Eckball das 2:2 durch Susanne Hefele (79 min.) erzielten.

In den Schlussminuten wurde es dann nochmal spannend, als eine Moosburgerin freistehend nur die Latte traf.

Im Großen und Ganzen glänzten die STS Damen durch kämpferischen Einsatz und mit dem Willen mindestens einen Punkt in Scheyern zu lassen.

 
 

Spielabsage

28.09.2013 SV Walpertskirchen - STS II X:0

 
 

Erstes Heimspiel in der Kreisliga

22.09.2013 STS II - SC Kirchasch 1:4 (1:1)

 
 

Erstes Spiel in der Kreisliga

14.09.2013 SG FC Lengdorf - STS II 3:1 (1:0)

 
Pl. Verein Spiele S U N Torverh. Tordiff. Pkt. Trend
1 FC Moos-Eittingermoos 17 16 1 0 76 : 16 60 46
2 TSV Rohrbach 17 12 2 3 60 : 39 21 35
3 Sp.Gschft.Eichenfeld-Freising 17 9 3 5 42 : 30 12 27
4 SF Steinsdorf 17 9 2 6 44 : 28 16 26
5 SC Kirchasch 17 8 3 6 40 : 36 4 24
6 SG FC Lengdorf 17 6 5 6 21 : 25 -4 20
7 FC Moosburg 2 17 4 3 10 23 : 49 -26 14
8 SV Walpertskirchen 17 3 4 10 20 : 46 -26 10
9 SG FC Arnsberg 17 0 2 15 10 : 67 -57 2
10 ST Scheyern 2 zg. 9 1 1 7 0 : 0 0 0

Pl.

Verein Spiele S U N Torverh. Tordiff. Pkt. Trend
1 SV Lochhausen M. 13 10 2 1 56 : 17 39 29
2 FC Phönix Schlh. 13 7 3 3 30 : 19 11 23
3 Munich Ir Ro. FC 13 7 3 3 33 : 20 13 21
4 FC Dreistern NT 13 7 2 4 35 : 25 10 20
5 SV 1880 München 13 3 3 7 24 : 36 -12 12
6 SV München Laim 13 3 2 8 20 : 46 -26 11
7 SC Inhauser Moos 13 0 3 10 1 : 36 -35 2
8 STV Scheyern 2 o.W. 7 2 2 3 0 : 0 0 0

8

VfR Garching zg. 0 0 0 0 0 : 0 0

0

Torschützen   

Spielerin    Tore/KL
Nadja Schedl 3
Daniela Bauch 1
Susanne Hefele

1

Sandra Fischer

1

              
 
Spielerin      Tore/Freizeitliga KF
Yasemin-Eda Kacmaz                           4
Nadja Schedl

               2

Elke Ostermeier

               2

Bärbel Speck-Betz

               1

Franziska Bauer

               1

Ramona Zeilnhofer

               1

Sascha Sorak

               1

Eigentor

               1

 
  Spiele               Tore                  Gegentore             Punkte     
7 13 18 8